Saison 2014/15

Überragendes Wochenende für die Derendinger E3-Junioren

Am Wochenende waren die E3-Junioren gleich zweimal im Einsatz. Am Samstag beim E2-Steinlachpokal und am Sonntag beim gut besetzten Hallenturnier in Stetten. Dabei holten sich die E3-Junioren den 2.Platz am Samstag und den Turniersieg am Sonntag.

Samstag, 24.1. E2-Steinlachpokal

Beim ersten Turnier am Wochenende konnten sich die E2-Junioren in der Gruppenphase als Gruppenzweiter, nach einer  2:4-Niederlage gegen Gruppenerster fürs Halbfinale qualifizieren. Gegen den Gastgeber Öschingen/Talheim setzten sich die Jungs souverän im Halbfinale mit 3:0 durch.

Finalgegner war dann Dusslingen. Nach vielen vergebenen –teils hochkarätigen - Chancen im Finale, konnte Dusslingen mit einem 1:0 Weitschuss das Finale für sich entscheiden und so das Finale gewinnen. Trotzdem ein hervorragender 2.Platz nach einer unglücklichen Final-Niederlage!!

Dabei waren: Kilian, Paul, Jan, Sherzad, Noah

Turniersieger am Sonntag

Sonntag, 25.1. Hallenturnier in Stetten


Rundumbande, tolle Halle und super Teams- die Vorzeichen für das Turnier auf den Fildern standen gut. In der Gruppenphase konnten sich die TVD-Jungs nach einem deutlichen Sieg gegen Kemnat und zwei knappen und unnötigen Niederlagen gegen den SSV Reutlingen und den Gastgeber Spvgg Stetten als bester Gruppendritter fürs Viertelfinale qualifizieren.

Im Viertelfinale trafen die TVD-Youngsters auf die Spielvereinigung aus Feuerbach und machten es extrem spannend. Nach einer schnell herausgeschossenen 2:0 Führung gab der TVD die Führung wieder aus der Hand und es kam nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit zu einem 9-Meter-Schießen, welches der TVD für sich entscheiden konnte.

Erneut gegen die Spvgg Stetten. Im Halbfinale kam es zu der Revanche gegen den Gastgeber. Dank einem perfekten Offensivspiel und einer überragenden Torspielern Jule gewannen die Jungs das Spiel diesmal gegen Stetten mit 5:2 – Revanche geglückt.

Traumfinale gegen den FSV Waiblingen. Im Finale trafen die zwei besten Teams des Turniers aufeinander und es wurde extrem spannend. Chancen auf beiden Seiten, den Treffer erzielte allerdings der FSV, doch der TVD steckte nicht auf und Adrian konnte in buchstäblich letzter Sekunde noch den Ausgleich erzielen.

In der anschließenden 5-minütigen Verlängerung war der Wille der Derendinger letztlich entscheidend – 4:1 war das Endresultat.

Insgesamt eine vorbildliche Steigerung im Laufe des Turniers und ein hochverdienter Turniersieg!!

Ohne Punktverlust zum Hallen-Bezirkstitel

Samstag, 10.1 WFV Junior Cup


Nur 5 Tage nach dem überragenden 4.Platz beim Stadtpokal in Tübingen schlägt die TVD U10 erneut zu und holt sich den Hallen-Bezirkstitel in Bad Urach.


Vom ersten Spiel bis zum Finale zeigten die Derendinger Youngsters tolle Spielzüge und wurden so auch zurecht Hallen-Bezirksmeister des Jahrgangs 2005.


Mit 12 Punkten aus den 4 Vorrunden-Spielen qualifizierte sich der TVD-Nachwuchs als Gruppenerster für das Halbfinale. Dort angekommen ließen die Jungs dem Gegner aus Weiler nahezu keine Chance und konnten verdient ins Finale gegen den TSV Dettingen/Erms einziehen.


Das Finale war schlussendlich das beste Spiel des TVD, der dem Gegner aus Dettingen/Erms keine Chance ließ und sich mit 3:0 Toren zum Hallen-Bezirkstitel schießen konnte und so mächtig Grund zum Jubeln hatte.
Großes Lob von euren Trainern!!


Dabei waren: Nico, Noah, Sherzad, Ayub, Lasse, Jan, Nick, Adrian und Kilian

 

Kantersieg im Spitzenspiel

Samstag 08.11.2014: TVD – SGM Oberndorf II 10:1 (3:1)

 

Mit der SGM Oberndorf II kam es am Samstag zum Spitzenspiel. Die Gegner hatten bis dato ebenso viele Punkte wie wir gesammelt. Gerade zu diesem Spiel musste der Coach, Niklas Hegele berufsbedingt absagen.

Die TVDler ließen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen. Von Anfang an setzten sie ihre Gegner unter Druck. Sie zogen phasenweise ein tolles Kombinationsspiel auf. Folgerichtig erzielte Nick in der 5 Minute mit einem Linksschuss das 1:0. In der 12 Minute lies Ayub das 2:0 folgen. Die Jungs hatten das Spiel in der Hand. In der 24 Minute dann die kalte Dusche. Ein Weitschuss senkte sich unhaltbar ins Derendinger Gehäuse.

Postwendend erzielte Ayub mit einem tollen Kopfball die 3:1 Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit liesen die TVDler nichts mehr anbrennen. In regelmäßigen Abständen schraubten sie das Ergebnis auf 10:1.

Heute zeigte sich was man mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Zusammenhalt erreichen kann. Tolle Leistung.

 

Es spielten

 

Jule, Jan, Paul, Lasse (1) Nick (2) Leonhard (1) Addrian (2) Ayub (3) Sherzad (1), Nico

Berichte der Spieltage 5 bis 7

Samstag, 11.10. 2014: TVD – FC Rottenburg 4:7

TVD-Junioren verlieren zweites Spiel in Serie gegen den FC Rottenburg

Nach der Niederlage im zweiten Saisonspiel gegen den SV Weiler wollten die TVD-Youngsters heute wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren, wurden dabei aber vom FC Rottenburg gestoppt.

Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Torraumszenen. Allerdings spielten die Gäste aus Rottenburg heute konsequenter und konnten ihre Chancen verwerten und bestraften die Fehler der Derendinger Hintermannschaft eiskalt. Die TVD-Junioren kamen überwiegend nach Standards zu ihren Torchancen.

In Halbzeit 2 verpasste der TVD sich spielerisch Torchancen herauszuarbeiten und das Spiel zu drehen. Ansehnliche Kombinationen blieben vor allem auf Derendinger Seite Mangelware. Spielerisch ging aber bei den Gästen auch nicht viel, so dass die Treffer des FCR in der zweiten Halbzeit aus 3 Weitschüssen resultierten.

Kader: Jule, Lasse, Sherzad, Jan, Kilian, Lenny, Noah, Paul, Nico, Nick

 

Samstag 18.10-2014:  SSC TVD  1:14

Stadtderby: TVD mit Kantersieg gegen den SSC Tübingen

Nach zwei Niederlagen in Folge wollten die TVD-Junioren heute eine passende Antwort liefern und taten das mit einem 14:1 Erfolg beim SSC Tübingen.

Schon nach der 1.Spielminute hätten die TVD-Youngsters in Führung gehen müssen, ließen aber drei beste Chancen hintereinander ungenutzt. Den ersehnten ersten Treffer ließen sie dann wenige Minuten später folgen und zeigten danach im Gegensatz zu den letzten zwei Spielen perfekte Kombinationen und konnten gegen einen überforderten SSC Tübingen im Schnitt alle 4 Minuten ein Tor erzielen.

Auch nach der Pause war der TVD komplett spielbestimmend und zeigte das – in den letzten zwei Spielen vermisste – Zusammenspiel, was die TVD-Youngsters so stark macht.

Insgesamt auch in der Höhe ein völlig verdienter Sieg, der bei besserer Chancenverwertung auch deutlich höher hätte ausfallen können.

Kader: Jule, Jan, Paul, Lasse, Ayub, Adri, Sherzad, Nick, Nico

 

Donnerstag. 23.10.2014:  TVD – SV Nehren  6:1

Flutlicht-Spiel: TVD-Junioren mit zweiten Sieg in Folge

Im vorgezogenen Spiel der Saison konnten die U10-Junioren den zweiten Sieg in Folge feiern. Auf dem heimischen Kunstrasen war der TVD von Anfang an präsent, verpasste es aber den Gegner richtig unter Druck zu bringen. Mit der ersten guten Kombination konnte die U10 gleich das 1:0 erzielen und in Folge dessen das 2:0. Allerdings mussten die TVD-Youngsters kurz vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer hinnehmen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben schnelle und flüssige Kombinationen Mangelware, was zur Folge hatte, dass gute Torchancen nur selten rausgespielt wurden. Die wenigen Torchancen konnten die TVDler aber ganz gut verwerten. Somit der zweite Sieg in Serie!

Kader: Jule, Sherzad, Kilian, Adrian, Ayub, Nick, Nico, Lenny, Noah, Jan, Lasse

Samstag, 27.9.14 SV Weiler II – TVD III 4:1 (1:1)

E3-Junioren verlieren nach Blitzstart erstes Auswärtsspiel beim SV Weiler

Nach dem erfolgreichen Saison-Auftakt gegen den TGV Entringen musste die E3 in dieser Woche in Weiler antreten. Noch nicht einmal eine Minute war gespielt, da stand es schon 1:0 für den TVD – die Vorzeichen für einen gelungenen Auftritt konnten fast nicht besser sein. Allerdings verpassten die TVD-Youngsters danach nachzulegen und Weiler kam immer besser ins Spiel und konnte noch vor der Pause zum Unentschieden ausgleichen.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Der TVD drängte wieder früh auf den Führungstreffer – dieser fiel nicht – und Weiler wurde wieder stärker und konnte sich letztendlich mit 3 Treffern absetzen und dem TVD die erste Saisonniederlage zufügen.

Ein nicht ganz unverdienter Sieg des SV Weiler – mit 4:1 allerdings deutlich zu hoch. Der nächste Gegner ist der FC Rottenburg III – im Heimspiel am 11.10.

 

Aufstellung (Tore in Klammer): Jule, Lasse, Sherzard, Nick, Adrian, Kilian, Ayub (1), Paul, Nico und Noah

 

E3 - Junioren erfolgreich in die neue Saison 2014/15 gestartet

Nach 2 Wochen intensiver Vorbereitung war es heute endlich soweit und die neue E-Junioren Saison startete für den TVD mit dem Spiel gegen den TGV Entringen II. Von Beginn an gab der TVD heute das Tempo vor und das Spiel ging nur in eine Richtung. Folgerichtig konnte der TVD schon in der 4.Minute das 1:0 erzielen und schoss danach im 5-Minuten-Takt bis zur Halbzeit einen 5:0 Vorsprung heraus.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in Halbzeit 2 – in denen der TGV zu seinen einzigen 2 Torchancen kam – konnten sich die TVD-Youngsters ab Minute 30 aufrappeln und begannen ihr Offensivspiel zu intensivieren. In der 36.Minute kam dann der langersehnte erste Treffer der zweiten Halbzeit und die Jungs ließen diesem bis zum Schlusspfiff noch weitere 3 folgen.

Insgesamt – auch in der Höhe – ein komplett Auftaktsieg für den TVD. Das nächste Spiel steht am Samstag beim SV Weiler II an.

Aufstellung (Tore in Klammer): Jule, Lasse, Sherzad, Jan (2), Adrian (2), Kilian, Ayub (2), Paul (1), Nico (1) und Lenny (1)

Blitzturnier TVD am Samstag, 13.09.2014

Samstag, 13.09.2014 Blitzturnier TVD

 

Nach einer intensiven Trainingswoche kam es beim TV Derendingen eine Woche vor Rundenbeginn zur Generalprobe der drei E-Junioren Teams. Bei zwei Turnieren gleichzeitig statt findenden Turnieren konnten sich der ältere, der gemischte und der jüngere TVD-Jahrgang mit anderen Junioren-Teams aus dem Bezirk messen.

Im Turnier 1 spielte der TVD Jahrgang 2004 und der TVD Jahrgang 2004/05 gegen die 2004er Teams aus Lustnau, Dusslingen und Poltringen. Dabei wurde der 2004er Jahrgang seiner Favoriten-Rolle gerecht und konnte das Turnier gewinnen. Der gemischte Jahrgang überzeugte das Trainerteam Peter und Celal insgesamt auch weitgehend, wobei natürlich noch Zeit benötigt wird, bis sich die 2 Jahrgänge zusammenfinden.

Beim Turnier des Jahrgangs 2005 warteten auf den TVD die spielstarken Teams der TSG Young Boys Reutlingen, des TSV Lustnau und des TSV Dettingen/Erms. Nach Startschwierigkeiten im ersten Spiel gegen Lustnau kamen die TVD-Youngsters im besser ins Spiel und konnten ihren Trainer Niklas Hegele in den letzten beiden Spielen komplett überzeugen.

Insgesamt präsentierten sich alle drei Teams eine Woche vor Rundenbeginn gut und lassen auf eine erfolgreiche Runde hoffen.

Ein besonderer Dank gilt noch allen Eltern die, sei es als Schiedsrichter, bei der Bewirtung oder beim Platzaufbau, mitgeholfen haben.

 

Zum Rundenbeginn am Samstag, den 20.9 stehen dann folgende Partien auf dem Programm. Anpfiff ist jeweils um 9.30 Uhr.

TB Kirchentellinsfurt – TVD

TVD II – SV Poltringen

TVD III – TGV Entringen II

E3-Junioren Dritter beim Speck-Cup in Wendlingen

 

Die E3-Junioren nahmen am Sonntag, den 29.06.2014, am Speck-Cup in Wendlingen teil.

 

In der Vorrunde waren wir in einer Gruppe mit dem VfL Kirchheim/Teck, TSV Denkendorf und der TSG Kirchberg.

 

Unser erstes Spiel hatten wir gegen den VfL Kirchheim/Teck. Unsere Jungs übernahmen von Beginn an die Initiative und kombinierten schön zusammen. Verdientermaßen gelang dann schnell das 1:0 durch Friedemann. In den letzten fünf Minuten des Spiels ließen wir jedoch den Gegner zu sehr ins Spiel kommen und kassierten wenige Minuten vor Spielende den Ausgleich. Damit noch nicht genug: in der letzten Minute gab der Schiedsrichter einen fragwürdigen Freistoß für Kirchheim, den wir schlecht verteidigten und dadurch noch das 1:2 hinnehmen mussten. Eine völlig unnötige Auftaktniederlage.

 

Damit waren wir im zweiten Spiel gegen Kirchberg schon unter Zugzwang und mussten unbedingt gewinnen, wenn wir noch die Chance aufs Halbfinale wahren wollten. Und dies sollte unserer Mannschaft eindrucksvoll gelingen. Von Beginn an spielten sie prima zusammen und waren vor dem Tor sehr konsequent. Am Ende    stand ein 5:0 für uns. Die Tore erzielten Franz, Matti, Friedemann und Marian (2).

 

Im abschließenden Vorrundenspiel benötigten wir einen Sieg gegen die TSV Denkendorf, um das Halbfinale zu erreichen. Denkendorf war bis zu diesem Spiel Gruppenerster und noch ohne Gegentor. Dies sollte aber nicht so bleiben. In einem hervorragenden Spiel unserer Jungs war Denkendorf ohne Chance und wir gewannen     erneut mit 5:0. Die Tore erzielten diese Mal Franz, Friedemann, Marian und Umut, bei einem Eigentor des TSV. Als Gruppenerster war das Halbfinale erreicht.

 

Und dort trafen wir auf den SV Kornwestheim. Beide Mannschaften spielten auf gleich guten Niveau und hatten etliche Torchancen, wobei unsere Jungs sicher die eindeutigeren hatten. Aber nach der regulären Spielzeit   stand es torlos und so mussten wir ins 9 m-Schießen. Leider hatten die TVD’ler an diesem Tag kein Zielwasser getrunken. Lediglich Matti konnte seinen Neunmeter verwandeln. Und obwohl Jascha in unserem Tor zwei Schüsse halten konnte, gingen wir als unglückliche Verlierer des Neunmeterschießens vom Platz.

 

Im Spiel um Platz 3 war der Frust aus dem Halbfinale schnell wieder verflogen. Gegen den 1. Göppinger SV spielten unsere Jungs wieder einen schönen Fussball und erzielten durch zwei frühe Tore von Marian und Amin eine 2:0 Führung. Kurz vor Schluss gelang Göppingen noch der Anschlusstreffer und Jascha verteidigte durch eine starke Parade in der Schlussminute unseren Erfolg.

 

Kompliment an die Jungs des TVD für ein prima Turnier mit einem guten dritten Platz! Das Turnier gewann übrigens der VfL Kirchheim/Teck durch ein 1:0 im Finale gegen Kornwestheim.

 

Gespielt haben: Jascha Edelmann (TS), Joshua Untraut (C), Matti Herr, Franz Kroh, Simon-Palle Köder, Marian Heusinkveld, Friedemann Weber, Amin Yasin, Umut Alpay, Moritz Porsch

E3-Junioren schlagen sich in Reutlingen tapfer


 

SSV Reutlingen II - TV Derendingen III 6:3


 

Am 17.05.2014 ging es zum SSV Reutlingen. Durch Ausfälle gleich mehrerer Spieler war unsere E3 auf 3 Spieler zusammengeschrumpft, weshalb 5 Spieler aus der F-Jugend aushelfen mussten. Aufgrund dieser Tatsache waren die Erwartungen bereits vor dem Spiel nicht allzu hoch, doch die Mannschaft holte aus den begrenzten Möglichkeiten das Beste heraus. So dauerte es aufgrund einer konzentrierten Defensivleistung und eines starken Auftritts unserer Torspielerin Jule bis zur 24. Minute ehe der SSV das 1:0 erziele konnte. Bis dahin ein ausgeglichenes Spiel, allerdings fast ohne Chancen. Leider war die Mannschaft dann von der vielen Laufarbeit in der ersten Halbzeit gezeichnet und bekam direkt im Anschluss, noch vor der Pause, das 2:0. Nach der Pause war die wiedergewonnene Kraft direkt spürbar und Jan konnte in der 28. Minute den 2:1-Anschlusstreffer erzielen. Das gab unserer Mannschaft neuen Mut und fortan konnten die Zuschauer ein Offensivfeuerwerk mit etlichen Chancen auf beiden Seiten bewundern. So fiel in der 33. Minute das 3:1 für den SSV, ehe Franz in der 35. Minute per Freistoß erneut verkürzen konnte. Nach diesem Tor war dann leider die Luft raus und der SSV bestimmte das Spiel. Folgerichtig fielen die Tore zum 4:2 (36.) und 5:2 (42.). Mit letzter Kraft gelang Jan dann allerdings doch noch ein Tor nachdem er im Straufraum-Chaos als einziger den Überblick behielt (46.), ehe der SSV in der Nachspielzeit zum 6:3- Endstand traf.


 

Fazit: Ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem letztlich die höhere Anzahl an Auswechselspieler dem SSV Reutlingen den Sieg brachte. Trotzdem kann man mit der Leistung sehr zufrieden sein. DANKE an die F-Jugendspieler Jule, Jan, Kilian, Leonhard und Paul für die Unterstützung!


 

Es spielten: Jule (TS), Matti, Franz ( C ), Friedemann, Paul, Kilian, Jan, Leonhard

E3 - Junioren Saison 2013/14

 

E3-Junioren verlieren gegen Gomaringen


TV Derendingen III – TSV Gomaringen    0 : 5


Die E3-Junioren hatten am Samstag, den 10.05.2014 den TSV Gomaringen zu Gast.

Durch den Ausfall gleich mehrerer Spieler mussten wir gegen die favorisierten Gäste auf zwei Jungs aus der F1 zurückgreifen. Um es vorweg zu sagen: Nico und Jan haben sich prächtig geschlagen. Von einem Altersunterschied war nichts zu sehen. Ein ganz großes Kompliment an Euch beide und nochmals vielen Dank!!!

Gomaringen übernahm erwartungsgemäß die Initiative in diesem Spiel, konnte aber lange Zeit nichts Zählbares zustande bringen. Dies war in erster Linie der sehr engagierten Spielweise unseres Teams zu verdanken. Der TVD stand sehr kompakt, ließ nur wenig Chancen zu und versuchte seinerseits, durch Konter zum Erfolg zu kommen. Es dauerte bis zur 21. Minute, bis die Gäste das sicherlich nicht unverdiente 1:0 erzielten. Leider konnte der TSV dann nur eine Minute später die Führung auf 2:0 ausbauen. So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte kämpften Marlene und unsere Jungs tapfer weiter, erspielten sich auch die ein oder andere Chance. Die Tore machte aber der TSV Gomaringen. Am Ende hieß es dann 0:5 für uns. Dennoch war dies ein Spiel, mit dem die Trainer und auch die Spieler durchaus zufrieden waren, zeigte unser Team angesichts der Ausfälle doch eine respektable Leistung gegen einen Gegner, der eindeutig einen der stärksten Jahrgänge 2004 im Bezirk aufweist.

 

Gespielt haben: Jascha Edelmann (TS), Joshua Untraut (C), Matti Herr, Franz Kroh, Simon-Palle Köder, Marlene Petrowski, Fabian Droxner, Ole Müller, Nico Weidle, Jan Börschig

E3-Junioren mit erneutem Auswärtssieg

 

FC Engstingen – TV Derendingen III 1 : 4

 

Die E3-Junioren waren am Samstag, den 03.05.2014 beim FC Engstingen zu Gast. Bei Temperaturen nahe am

Gefrierpunkt und zeitweise dichtem Nebel spielte die E3 gegen den Frust aus der Heimniederlage gegen den

FC Rottenburg an. Das sollte ihr auch Gelingen. Von Anfang an war der TVD die  überlegene Mannschaft, zeigte

sich allerdings beim Verwerten der Torchancen doch allzu gastfreundlich. Erst in der 10. Minute traf Franz nach

schöner Vorarbeit durch Matti zum 1:0. Die einzige Möglichkeit der Gastgeber in der ersten Hälfte wehrte unser

Torspieler Jascha mit einer gekonnten Parade ab. Nach einem Tor von Friedemann in der 20. Minute ging der TVD

 dann mit einer verdienten 2:0 Führung in die Halbzeitpause.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kehrte dann allerdings wieder ein gewisser Schlendrian in unser Spiel ein. Wir ließen



Die Folge: ein unberechtigter Freistoß für Engstingen führte zu einem unglücklichen Eigentor. Das Spiel war wieder

offen und blieb es bis kurz vor Schluss, da der TVD auch weiterhin vor dem gegnerischen Tor nicht konsequent genug war.

Erst ein Freistoß in der 46. Minute, den Joshua herrlich direkt verwandelte (Marke „Cristiano Ronaldo“), brachte die

Entscheidung. In der Schlussminute erzielte Friedemann mit seinem zweiten Treffer den Endstand von 4:1 für den TVD.

 

Gespielt haben: Jascha Edelmann (TS), Joshua Untraut (C), Matti Herr, Franz Kroh, Friedemann Weber, Simon-Palle Köder,

Carl Lembke, Moritz Porsch, Marlene Petrowski, Fabian Droxner

E3-Junioren mit Niederlage im ersten Heimspiel

 

TV Derendingen III – FC Rottenburg III  4 : 8

 

Die E3-Junioren empfingen am Samstag, den 12.04.2014 zum ersten Heimspiel die Mannschaft des FC Rottenburg III.

Die Mannschaft des TVD wollte an den erfolgreichen Auftakt in Entringen anknüpfen, begann das Spiel sehr offensiv

und hatte auch gleich in der ersten Spielminute die große Chance zur Führung. Leider vergeben. Anschließend

entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, das die Gäste mit zunehmender Dauer immer besser in den Griff
bekamen. Unser Team war öfters nicht in der Lage, dem Kampfgeist der Rottenburger etwas Vergleichbares

entgegenzusetzen. So fiel das 0:1 auch nicht wirklich überraschend. Gegen die kompakt stehenden Gäste
erspielten wir uns kaum Chancen. Der FCR machte dies besser und erzielte noch vor der Pause das 0:2.

 

In Halbzeit zwei wollten wir es wesentlich besser machen und mit deutlich mehr Einsatz das Spiel drehen. Doch
das Gegenteil war der Fall. Ehe sich die Jungs vom TVD richtig umsahen, stand es bereits 0:5! Da konnte man

dann bereits von einem rabenschwarzen Tag sprechen, den die E3 erwischt hatte. Dennoch verzagten unsere

Spieler nicht und kämpften sich auf 3:6 heran. Als wir dann auf weitere Treffer drängten, gelangen den Gästen

noch zwei weitere Kontertore. Am Ende stand eine bittere, aber absolut verdiente 4:8 Niederlage. Die Tore für

unser Team erzielten Friedemann (2), Franz und Simon-Palle.

 

Gespielt haben: Jascha Edelmann (TS), Joshua Untraut (C), Matti Herr, Franz Kroh, Friedemann Weber,

Simon-Palle Köder, Ole Müller, Marlene Petrowski

E3-Junioren mit tollem Auftakt in die Meisterschaftsstaffel

 

TGV Entringen II – TV Derendingen III 1 : 7

 

Die E3-Junioren spielten am Samstag, den 05.04.2014 am ersten Spieltag in der Meisterschaftsstaffel 2 beim TGV Entringen.

 

Die Jungs vom TVD nahmen gleich zu Beginn das Heft in die Hand und hatten ein deutliches Übergewicht, ohne jedoch zu klaren Chancen zu kommen. Nach vier Minuten gab es einen Eckball für Entringen, den der TGV nach einem Stellungsfehler unserer Abwehr zum 0:1 nutzen konnte. Unsere Jungs waren aber keineswegs geschockt, sondern spielten weiter konzentriert nach vorne. Die Belohnung gab es in der sechsten Minute durch den Ausgleich von Friedemann.

Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Hierbei bewahrte uns unser Torspieler Nicolas mit tollen Paraden vor einem weiteren Rückstand. Die Spieler des TVD zeigten an diesem Tag einen prima Konterfussball und waren vor dem gegnerischen Tor ausgesprochen konsequent. So war es dann zweimal Franz, der noch vor der Halbzeit zwei schnelle Angriffe nach schönen Kombinationen zum 3:1 Halbzeitstand für uns abschloss.

 

In der zweiten Spielhälfte wurde der TVD immer überlegener und spielte phasenweise hervorragenden Kombinationsfussball. Gleichzeitig stand unsere Abwehr sehr sicher und ließ nur noch ganz wenige Chancen der Entringer zu. Und wenn mal ein Ball gefährlich aufs Tor kam, war Nicolas zur Stelle. Die Tore fielen dann auch nur noch für den TVD. Erst trafen wiederum
Friedemann und Franz, schließlich reihten sich auch noch Joshua und Matti in die Torschützenliste ein. Am Ende stand ein in dieser Höhe nie erwarteter, aber absolut verdienter 7:1 Erfolg für die Jungs vom TVD!

 

Ein ganz dickes Kompliment an Euch!

 

Gespielt haben: Nicolas Virnich (TS), Joshua Untraut (C), Matti Herr, Franz
Kroh, Friedemann Weber, Simon-Palle Köder, Jascha Edelmann, Fabian
Droxner, Marlene Petrowski

E3-Junioren qualifizieren sich souverän für die wfv-Junior-Cup-Finalrunde

Die E3-Junioren spielten am Sonntag, den 01.12.2013 in der Vorrunde des wfv-Junior-Cups in Münsingen. Dabei zeigten unsere Jungs in allen fünf Spielen eine herausragende Leistung, sowohl in der Offensive mit insgesamt 19 Toren, als auch insbesondere in der Defensive. So blieben wir während des gesamten Turniers ohne Gegentor und ließen auch nur zwei Torchancen zu. Die Spielergebnisse:

TVD – SG Reutlingen 3 : 0

TVD – SV Auingen 5 : 0

TVD – TSG Münsingen 5 : 0

TVD – TSV Dettingen/Erms 3 : 0

TVD – SSC Tübingen 3 : 0

Die Tore erzielten: Franz (5), Marian (4), Simon-Palle (3), Carl (3), Matti (2) und Friedemann (2).

Gratulation an die Jungs! Jetzt freuen wir uns auf die Endrunde am 04.01.2014 in Bad Urach.

Gespielt haben: Jascha Edelmann (TS), Joshua Untraut (C), Matti Herr, Carl Lembke, Franz Kroh, Simon-Palle Köder, Marian Heusinkveld, Friedemann Weber

Zusammenfassung der letzten Spieltage

Vierter Spieltag der E3-Junioren in der Qualifikationsstaffel 14

Die E3-Junioren hatten am Samstag, den 19.10.2013 ihr viertes Spiel gegen den TGV Entringen. Das Spiel war gekennzeichnet von zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten. In Hälfte 1 waren unsere Jungs tonangebend und gingen durch ein Tor von Matti verdient mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit wandelte sich das Bild aber deutlich. Entringen baute immer mehr Druck auf, dem der TVD letztlich nicht Stand hielt. Am Ende siegte der TGV Entringen nicht ganz unverdient mit 2:1.

Gespielt haben: Chris (TS), Joshua, Moritz, Matti, Marian, Franz, Furkan, Fabian, Jascha, Carl, Umut

 

Fünfter Spieltag der E3-Junioren in der Qualifikationsstaffel 14

Nach unserer ersten Niederlage in der Qualistaffel wollten wir im nächsten Spiel zuhause gegen den SV Weiler wieder in die Erfolgsspur zurück. In der Anfangsphase liefen unsere Kombinationen gut zusammen und wir konnten uns einige Chancen erarbeiten. Eine dieser Gelegenheiten wurde dann auch von Simon-Palle genutzt. Es ging mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause. Aber wie schon im letzten Spiel gegen Entringen war auch dieses Mal die Pause nicht wirklich zu unseren Gunsten. Im zweiten Spielabschnitt häuften sich die Fehler beim TVD, was der SV Weiler eiskalt ausnützte. Letztlich verloren wir ganz unnötig mit 1:3.

Gespielt haben: Chris (TS), Moritz, Amin, Simon-Palle, Marian, Friedemann, Ole, Jascha, Carl, Sebastian

 

Sechster und letzter Spieltag der E3-Junioren in der Qualifikationsstaffel 14

Am letzten Spieltag der Qualifikationsstaffel 14 spielten die E3-Junioren am vergangenen Samstag, den 09.11.2013 beim SSC Tübingen. Die Jungs vom TVD waren von Anfang an hellwach und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Unserem Torerfolg stand allerdings ein hervorragender Torspieler des SSC gegenüber. Erst ein verwandelter Handstrafstoß von Franz brachte die erlösende Führung. Anschließend lief unser Kombinationsfussball auf Hochtouren weiter. Durch drei weitere Tore von Franz und einem Treffer von Marian gelang uns zum Abschluss der Runde ein hochverdienter 5:1 Erfolg.

In der Abschlusstabelle der Qualifikationsstaffel 14 belegen die E3-Junioren des TVD hinter dem TGV Entringen einen hervorragenden zweiten Platz. Gratulation Jungs und macht weiter so, es hat viel Spass gemacht!!!

Gespielt haben: Nicky (TS), Joshua, Matti, Marian (C), Franz, Amin, Johann, Fabian, Furkan, Jascha, Carl

 

Dritter Spieltag der E3-Junioren in der Qualifikationsstaffel 14

Die E3-Junioren spielten am Mittwoch, den 09.10.2013 im dritten Spiel in der Qualifikationsstaffel 14 zuhause gegen die SGM Hailfingen-Seebronn. Der TVD war in dieser Begegnung deutlich überlegen und konnte sich letztlich auch klar mit 13:0 (7:0) durchsetzen. Die Tore erzielten: Marian (6), Furkan (2), Franz (2), Joshua, Friedemann und Matti.

Gespielt haben: Nicky (TS), Joshua, Matti, Marian, Franz, Simon-Palle (C), Ole, Friedemann, Furkan, Sebastian, Louis

Zweiter Spieltag der E3-Junioren in der Qualifikationsstaffel 14

Am Samstag, den 28.09.2013 waren die E3-Junioren im zweiten Staffelspiel zu Gast beim FC Rottenburg IV.

Die Jungs vom TVD legten dabei einen Blitzstart hin und führten bereits nach zwei Minuten durch zwei Treffer von Franz mit 2:0. Im weiteren Verlauf des Spiels zeigte der TVD streckenweise hervorragende Kombinationen und beherrschte den FCR in allen Belangen. Allein die Torausbeute war zu bemängeln. Erst in der 21. Minute wurde die drückende Überlegenheit zum 3:0 genutzt. Wiederum war es Franz, der mit diesem Treffer einen lupenreinen Hattrick schaffte. Halbzeitstand somit 3:0 für den TVD.

In der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft allerdings an das hohe Niveau der ersten Hälfte nicht mehr anknüpfen und verlor sogar zeitweise komplett den Faden. Wiederum wurden zahlreiche hochkarätige Chancen nicht genutzt. So kam es wie so oft in solchen Spielen: der Gegner wurde aufgebaut und erzielte tatsächlich mit den wenigen seiner Chancen zwei Tore zum 2:3. Glücklicherweise markierte Franz direkt im Anschluss an den zweiten Rottenburger Treffer das 4:2 für den TVD in der 47. Minute. Damit war das Spiel zu unseren Gunsten gelaufen.

Fazit: Eine ganz tolle erste Halbzeit mit klasse Kombinationsfussball, allerdings zu wenig Toren. Die zweite Hälfte im Glauben an den sicheren Sieg fast noch verschlafen. Am Ende aber ein hochverdienter Sieg.

Gespielt haben: Nicky (TS), Joshua, Moritz, Matti, Carl, Franz (C), Sebastian, Amin, Umut, Friedemann, Furkan

Erster Spieltag der E3-Junioren in der Qualifikationsstaffel 14

Die E3-Junioren hatten am Samstag, den 21.09.2013 ihr erstes Spiel in der Qualifikationsstaffel 14 und trafen dabei auf den SV Neustetten II. Gegen völlig überforderte Gäste erspielte sich der TVD Chance auf Chance und gewann letztlich mit 16:0 (8:0).

Die Tore erzielten: Furkan (5), Joshua (4), Friedemann (3), Matti (1), Simon-Palle (1), Carl (1) und Ole (1).

 

Gespielt haben: Nicky (TS), Joshua, Moritz, Matti, Carl, Franz (C), Simon-Palle, Ole, Friedemann, Furkan