Saison 2014/15

Bezirkspokal-Viertelfinale: TVD - SV Walddorf  4:6 (3:3, 3:2)

Nach Elfmeterschiessen unterlagen unsere A-Junioren im Bezirkspokal-Viertelfinale gegen den SV Walddorf mit 4:6 (3:3, 3:2).

Tore: 1:0 (2.) Felix Röhl, 1:1 (9.) Florian Gschwind, 2:1 (22.) Tim Völkerath, 3:1 (38.) David Reich, 3:2 (41.) und 3:3 (63.) Can-Denis Meral

Im Elfmeterschiessen trafen Kiron Brüchert für den TVD.

Jonas Retter, Lukas Hermann, Moritz Schwaibold für Walddorf

A-Junioren sind Futsal-Bezirksmeister


 

 

Die A-Jugend hat souverän das Futsal-Masters des Bezirk Alb gewonnen. Am 8.2. findet nun die Württembergische Meisterschaft in Böblingen-Ehingen statt.


Zusammenfassung der Spieltage 1-6 unserer U19

 

  1. Spieltag: TV Derendingen – SV Rommelsbach                        5:2

 

Das erste Spiel der neuen Saison gestaltete die U19 des TV Derendingen von Beginn an überlegen und so konnte sie bereits in der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung gehen. Direkt nach der Halbzeitpause erzielte man dann auch noch das 3:0 was gleichzeitig die Vorentscheidung bedeutete. Nach einer Ecke fiel in der 77. Minute noch das 4:0 ehe man die Dinge ein wenig schleifen ließ und den Rommelsbachern Möglichkeiten bot, die das 4:1 und das 4:2 bedeuteten. In der Nachspielzeit erzielten dann die TVDler noch das Tor zum 5:2-Entstand. Insgesamt ein verdienter Sieg, der über die gesamte Spielzeit praktisch ungefährdet war.

 

  1. Spieltag: TSV Dettingen/Erms – TV Derendingen                   1:2

 

Im zweiten Spiel wartete der TSV Dettingen/Erms auf die Derendinger Jungs. Die Dettinger hatten ihr erstes Spiel verloren und brauchten unbedingt den ersten Dreier. Dementsprechend giftig gingen sie die Partie an. Immer wieder kam es zu kleineren Rangeleien auf dem Spielfeld, die auch von außen immer kommentiert und angefeuert wurden. Fußballerisch war der TVD allerdings die klar bessere Mannschaft und so konnte man mit einer verdienten 2:0-Führung in die Halbzeitpause gehen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzten die TVD-Spieler dann viele hochkarätige Chancen zur Entscheidung nicht und so fiel in der 70. Minute durch einen Elfmeter der 1:2-Anschlusstreffer. Die letzten 20 Minuten musste dann doch noch einmal gezittert werden, aber die Dettinger waren einfach nicht in der Lage, die Unsicherheit des TVD auszunutzen. So kostete dieses Spiel zwar viele Nerven, die 3 Punkte konnte man jedoch mit nach Derendingen nehmen.

 

 

  1. Spieltag: TV Derendingen – TSV Sondelfingen                       1:2

 

Nach der optimalen Ausbeute von 6 Punkten aus den ersten 2 Spielen hatten wir am 3. Spieltag den TSV Sondelfingen zu Gast. Auch der Gegner aus dem Reutlinger Stadtteil hatte bis dato noch keinen Punktverlust hinnehmen müssen. Dementsprechend forsch begannen sie auch dieses Spiel – und überraschten scheinbar den TVD damit so sehr, dass es bereits nach zwölf Minuten 0:2 aus Derendinger Sicht stand. Nach 20 Minuten Tiefschlaf rappelten sich die TVDler dann auf und zeigten, dass sie nicht ganz zu unrecht auf dem 3. Tabellenplatz standen. Mitte der ersten Halbzeit gelang dann auch der Anschlusstreffer und die Hoffnung auf einen erfolgreichen Samstagnachmittag war wieder spürbar. Insgesamt blieb der TVD allerdings in den folgenden 60 Minuten zu harmlos und so geht die erste Saisonniederlage vollkommen in Ordnung, denn derartige 20 Minuten wie zu Beginn dieses Spiels kann man sich in der Liga einfach nicht erlauben.

 

  1. Spieltag: TSG Tübingen – TV Derendingen                             1:1

 

Spiele gegen die TSG Tübingen sind immer besonders, man kann zu Recht von einem „Derby“ sprechen. Und folglich ging der TVD hochmotiviert in dieses Spiel, das Ziel war es, alles besser zu machen als gegen Sondelfingen und zu zeigen, dass man auch mit Spitzenteams (und das war/ist die TSG definitiv) mithalten kann. Von Beginn an war es ein packendes Spiel mit vielen Zweikämpfen und einem tollen Publikum (Danke an alle „mitgereisten“ Derendinger an dieser Stelle!). Der TVD stand sehr kompakt und zeigte eine hohe Laufbereitschaft. Ziel war es, durch schnelle Konter vor das gegnerische Tor zu kommen. Dieses Vorhaben wurde in der 23. Minute perfekt umgesetzt und man konnte mit 1:0 in Führung gehen. Jetzt war es die TSG, die unter Zugzwang stand. Allerdings kamen sie, aufgrund der großartigen Derendinger Defensivarbeit kaum zu Chancen. So musste ein Eckball her, bei dem der TVD den Ball nicht aus dem Strafraum geklärt bekam und die TSG folglich zum 1:1-Entstand treffen konnte. Insgesamt ein Spiel auf Augenhöhe mit einem verdienten Ergebnis. Mit etwas Glück wäre ein Sieg drin gewesen. Aber auf diese Leistung kann man aufbauen!

 

  1. Spieltag: TV Derendingen – SSC Tübingen                             3:0 (n.an.Gast)

 

Aufgrund des tollen Spiels gegen die TSG war die Vorfreude auf das nächste Derby groß. Allerdings musste der SSC Tübingen aufgrund von Spielermangels kurzfristig absagen und das Spiel wurde mit 3:0 für uns gewertet.

 

  1. Spieltag: SGM Sickenhausen/Degerschlacht – TV Derendingen          0:3

 

In das Spiel gegen die SGM Sickenhausen/Degerschlacht gingen wir als klarer Favorit. Und schnell konnten wir auch in Führung gehen. In der Folge gelang es uns allerdings, trotz technischer Überlegenheit, nicht, uns weitere Chancen heraus zuspielen und so war die Führung zwar nie wirklich gefährdet, entschieden war das Spiel allerdings lange nicht. 15 Minuten vor Schluss konnten wir dann doch das entscheidende 2:0 machen und dem sogar noch das 3:0 folgen lassen. Insgesamt ein verdienter Erfolg, bei dem wir uns allerdings alles andere als mit Ruhm bekleckerten.

 

 

Im Bezirkspokal sind wir aufgrund eines Freiloses in der ersten Runde und einem Nichtantritt des Gegners in der zweiten Runde schon in der 3. Runde. Unser erstes Pokalspiel ist am 04.11.2014 um 18.30 Uhr in Derendingen gegen den TSV Altingen.

 

 

 

Saison 2013/14

Abschlusstabelle 2013/14

   
Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt.  
1 VfL Pfullingen 22 17 4 1 75 : 18 57 55  
2 TSG Tübingen 22 15 3 4 87 : 31 56 48  
3 TuS Metzingen 22 14 3 5 56 : 31 25 45  
4 TSV Sondelfingen 22 11 6 5 60 : 38 22 39  
5 SGM Eichenberg I 22 11 3 8 70 : 42 28 36  
6 TV Derendingen 22 10 2 10 35 : 35 0 32  
7 TSV Ofterdingen 22 8 5 9 47 : 49 -2 29  
8 SSC Tübingen 22 9 2 11 59 : 70 -11 29  
9 TSV Dettingen/​Erms 22 8 0 14 55 : 80 -25 24  
10 TSV Gomaringen 22 6 4 12 43 : 59 -16 22  
11 SV Rommelsbach 22 2 5 15 21 : 73 -52 11  
12 SGM Betzingen/​Young Boys Reutlingen 22 1 3 18 25 : 107 -82 6
     
     
Hinrunde
Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt.  
1 VfL Pfullingen 11 8 2 1 36 : 8 28 26  
2 TuS Metzingen 11 8 1 2 28 : 12 16 25  
3 TSV Sondelfingen 11 7 2 2 34 : 14 20 23  
4 SGM Eichenberg I 11 7 1 3 42 : 19 23 22  
5 TSG Tübingen 11 6 1 4 47 : 20 27 19  
6 TSV Ofterdingen 11 5 4 2 28 : 23 5 19  
7 SSC Tübingen 11 5 2 4 38 : 30 8 17  
8 TV Derendingen 11 3 1 7 13 : 20 -7 10  
9 TSV Gomaringen 11 2 3 6 19 : 30 -11 9  
10 TSV Dettingen/​Erms 11 3 0 8 25 : 47 -22 9  
11 SV Rommelsbach 11 0 4 7 9 : 41 -32 4  
12 SGM Betzingen/​Young Boys Reutlingen 11 1 1 9 9 : 64 -55 4  
Rückrunde
Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt.  
1 TSG Tübingen 11 9 2 0 40 : 11 29 29  
2 VfL Pfullingen 11 9 2 0 39 : 10 29 29  
3 TV Derendingen 11 7 1 3 22 : 15 7 22  
4 TuS Metzingen 11 6 2 3 28 : 19 9 20  
5 TSV Sondelfingen 11 4 4 3 26 : 24 2 16  
6 TSV Dettingen/​Erms 11 5 0 6 30 : 33 -3 15  
7 SGM Eichenberg I 11 4 2 5 28 : 23 5 14  
8 TSV Gomaringen 11 4 1 6 24 : 29 -5 13  
9 SSC Tübingen 11 4 0 7 21 : 40 -19 12  
10 TSV Ofterdingen 11 3 1 7 19 : 26 -7 10  
11 SV Rommelsbach 11 2 1 8 12 : 32 -20 7  
12 SGM Betzingen/​Young Boys Reutlingen 11 0 2 9 16 : 43 -27 2

Samstag, 17.05.2011: TVD - TSV Gomaringen 4:1

Sie punkten, und punkten, und punkten. Bei unserer U 19 läuft momentan alles rund. Auch dieses Wochenende konnten unsere Jungs wieder einen Sieg einfahren. Mit 4:1 bezwangen sie den TSV Gomaringen im Derby. Nun belegen sie den sechsten Tabellenplatz. In der Rückrundentabelle ist der TVD auf dem 3. Tabellenplatz mit 22 Punkten.

Samstag, 10.05.2014: SG M Eichenberg - TVD 0:2

Unsere U 19 kommt so langsam in Fahrt. Mit 2:0 gewannen sie bei der SGM Eichenberg I. Somit holten die Jungs aus den vergangenen sechs Spielen überragende 15 Punkte. 
  

Samstag, 03.05.1914:  SGM Betzingen/Young Boys Reutlingen - TVD 1:2

Am Samstag spielte unsere U 19 gegen den Tabellenletzten SGM Betzingen/Young Boys Reutlingen. Dabei gingen unsere Jungs als Favoriten ins Spiel und wurden dieser Rolle auch gerecht. Mit 2:1 schlugen sie die Reutlinger.

Samstag, 26.04.2014: TVD - TSV Dettingen/Erms  5:1

Die Woche neigt sich dem Ende entgegen – die TVD-Mannschaften haben ihre Spiele bestritten. Unsere U 19 startete fulminant in das Fußball-Wochenende und bezwang den TSV Dettingen/Erms vor heimischer Kulisse mit 5:1. Durch den Sieg konnten unsere Jungs auf die Gäste einen Abstand von vier Punkten ausbauen.

Samstag, 12.04.2014:  TVD - TuS Metzingen 2:1

Ein überragender, aber etwas unerwarteter Sieg gelang unserer U19 gegen den Aufstiegskandidaten TUS Metzingen. Mit 2:1 bezwangen unsere Jungs den Tabellenzweiten.

Samstag, 05.04.2014:  TSV Ofterdingen - TVD  0:1

Am Samstag gewann unsere U19 gegen den TSV Ofterdingen mit 1:0. An der Tabellensituation hat sich allerdings nichts verändert: die Braun-Schützlinge befinden sich weiterhin auf dem neunten Platz mit 16 Punkten.



Samstag: 29.03.2014 :  TVD - VFL Pfullingen  1:2

Gestern startete wieder einmal unsere U19 in das Fußballwochenende. Im Spiel gegen den VFL Pfullingen unterlagen unsere Jungs knapp mit 2:1.





Samstag, 22.03.2014:  TVD - SV Rommelsbach  3:0
mit einer positiven Nachricht in das Fußballwochenende wünscht der TV Derendingen Fußball allen einen schönen Samstagabend und eine gute Nacht: unsere U19 bezwang heute vor heimischer Kulisse den SV Rommelsbach mit 3:0. Mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz und einem Vorsprung von 9 Punkten konnten sich die Jungs nun ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Saison 2012/13

TVD baut Siegesserie weiter aus

Im Nachholspiel gegen die TUS Metzingen wollte die U19 die 0:4 Hinspielpleite vergessen machen. Der TVD übernahm von Beginn an die Kontrolle über das Spiel. Die Gäste aus Metzingen hatten keine Möglichkeit ihr schnelles Spiel aufzuziehen, weil der TVD schon früh und aggressiv störte.

Nach 8. Minuten konnte Armand Ligouis zum 1:0 einschießen. Nach dem Tor machte der TVD weiter Druck und konnte in den ersten 25 Minuten noch auf 2:0 (Emre Bas), 3:0 (Jean Rückheim) und 4:0 (Chris Schukalski) erhöhen. Danach ließ der TVD dann den Metzinger etwas zu viel Platz, allerdings ergaben sich trotzdem keine Torchancen für die TUS Metzingen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Metzinger ihren Druck nach vorne, der TVD hielt aber gut dagegen – Torchancen der Metzinger waren Mangelmare. Die Möglichkeit für den TVD wurden auch nicht verwertet.

Fazit: Wahrscheinlich das beste Saisonspiel der U19. Die ersten 4 Torchancen führten gleich zu 4 Treffern –perfekte Chancenverwertung. Auch die Defensivleistung stimmte, die Gäste hatten keine richtige Torchance. Die Vorgaben der Trainer wurden nahezu perfekt umgesetzt – sehr gute Mannschaftsleistung!!

Am Samstag kommt es dann zum Stadtderby gegen die TSG Tübingen. Anpfiff ist um 15.00 Uhr beim TVD auf dem Kunstrasen.

 

Dabei waren: Steffen Jonathan, Bas Emre, Bacher Felix, Fischer Bastian, Hegele Niklas, Rückheim Jean, Ligouis Armand, Lutz Daniel, Schillhorst Marcel, Osmanavic Mustafa, Riedinger Steffen,
Untraut Max, Schukalski Chris, Völkerath Tim und Neurath Jonas

3 Punkte für den TVD bei der SGM Eichenberg

 

Nach dem Rückrundenstart beim TSV Sondelfingen musste der TVD heute gegen die SGM Eichenberg auf dem Kunstrasen antreten. Von Beginn an entwickelte sich ein offenes Spiel, der TVD kam nur schleppend ins Spiel. Gegen Ende der 1.Halbzeit übernahm dieser dann komplett das Ruder und Max Untraut konnte - zum inzwischen verdienten - 1:0 einschießen. Vor der Pause ergaben sich noch weitere Torchancen für den TV Derendingen, diese bleiben aber ungenutzt.

Auch nach der Pause machte der TV Derendingen weiterhin Druck und konnte erneut durch Max Untraut nach Vorarbeit von Daniel Lutz und Mustafa Osmanavic zum 2:0 und 3:0 erhöhen. Auch danach ergaben sich weitere gute Torchancen, die aber nicht verwertet wurden.

Mitten in der Drangphase auf das 4:0 konnte die SGM Eichenberg durch einen Elfmeter auf 3:1 verkürzen. Allerdings konnte der TVD dem folgenden Druck der SGM standhalten.

Fazit: Verdienter Auswärtssieg für den TVD, man machte im Vergleich zum Spiel gegen den TSV Sondelfingen Vieles besser. Am Dienstag kommt es dann zur nächsten schweren Partie für den TVD. Um 18.30 Uhr trifft man beim TVD auf den Tabellenzweiten Metzingen.

 

Danke auch für den Einsatz von Johannes Bökle, Jonas Neurath und Tim Völkerath.

 

Dabei waren: Steffen Jonathan, Bas Emre, Bacher Felix, Fischer Bastian, Hegele Niklas, Rückheim Jean, Ligouis Armand, Lutz Daniel, Bökle Johannes, Schillhorst Marcel, Osmanavic Mustafa,
 Untraut Max, Schillhort Marcel, Völkerath Tim und Neurath Jnas

Auswärtssieg beim Rückrundenstart der A-Junioren

Beim TSV Sondelfingen konnten die Derendinger A-Junioren zum Rückrundestart einen 3:2 Auswärtssieg erzielen. Dabei konnte der Siegtreffer erst in der letzten Minute erzielt werden. Aber der Reihe nach.

Der TVD begann komplett unkonzentriert. Abstände untereinander stimmten überhaupt nicht, ungenau Pässe. Der TSV hingegen machte von Anfang an Druck und konnte folgerichtig auch das 1.0 erzielen. Nach einer halben Stunde fing sich der TVD allerdings wieder. Ein Eigentor der Sondelfinger führte zum 1:1. Kurz vor der Pause ließ der TVD dann noch zwei hundertprozentige Torchancen aus.

Nach der Halbzeit übernahm der TVD das Ruder und spielte eigentlich so, wie man es sich vorgenommen hatte. Der Ball lief schnell durch die eigenen Reihen. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf konnte Max Untraut das Spiel zum 1:2 drehen. Die U19 des TVD drängte weiter auf das 3:1, aber ließ gute Möglichkeiten aus. „Wenn man die Tore vorne nicht macht, bekommt man sie hinten.“

Und so war es auch, nach einem Eckball war der Ball eigentlich schon wieder in den Derendinger Reihen, doch konnte der TSV Sondelfingen den Ball wieder erobern und zum 2:2 ausgleichen (88.). Der TVD drängte allerdings auf das Siegtor, man merkte den Jungs den Siegeswillen an und Jonas Neurath konnte in der 90.Minute den viel umjubelten 2:3 Siegtreffer erzielen.

Nochmal vielen Dank an Jonas Neurath und Felix Röhl für ihren Einsatz bei den A-Junioren.

 

Dabei waren: Steffen Jonathan, Bas Emre, Bacher Felix, Fischer Bastian, Hegele Niklas, Rückheim Jean, Ligouis Armand, Lutz Daniel, Riedinger Steffen, Schillhorst Marcel, Osmanavic Mustafa,
Untraut Max, Schillhort Marcel, Röhl Felix und Neurath Jonas

TSG Tübingen – TV Derendingen

Samstag/06.10.2012/15.30 Uhr

 

Bezirkstaffel Alb/4. Spieltag

 

Knappe Niederlage im Derby

 

Nach dem letzte Woche in Derendingen erkämpften Unentschieden, sollte an diesem Samstag die ersten Auswärtspunkte geholt werden. Doch für den nur mit 11 Spielern angereisten TVD standen die Vorzeichen schlecht gegen den Aufstiegsaspiranten aus Tübingen.

 

Tatsächlich konnten die über die gesamte Spieldauer sehr tief stehenden Derendiger das Tempo des Spiels größtenteils mitgehen. Der TSG fehlte es an Ideen, während Derendingen immer wieder gefährliche Konter gegen die hoch aufgerückten Tübinger setzen konnte. Mitte der ersten Hälfte gelang Jean Rückheim nach einem solchen Konter das 0:1. Obwohl die TSG weiter mehr Spielanteile besaß, gelang es ihnen nicht sich Chancen heraus zuspielen. Stattdessen bekam Derendingen bei einem weiteren Konter sogar die Chance auf das 2:0. Kurz vor der Halbzeit musste der Derendiger Torwart Jonathan Steffen dann doch noch mit einer starken Tat den Vorsprung in die Pause retten.

 

In der zweiten Halbzeit waren die Spielanteile weiterhin gleich verteilt. Den ohne Auswechselspieler auskommenden Derendingern ging aber mit der Zeit sichtbar die Luft aus, so dass die TSG immer mehr Raum zum kombinieren bekam. Nach einem Fehlpass in der Vorwärtsbewegung kam der Favorit an die lang erhoffte Torchance, die bei einer unglücklichen Klärungsaktion in einem Eigentor durch die Derendiger endete. Der TVD ließ sich davon zwar nicht verunsichern und stand weiterhin in der Defensive sehr gut, doch schaffte die TSG einige Minuten später bei einem Eckball doch noch in Führung zu gehen. Den abgekämpften Derendigern gelang es nicht noch einmal Torgefahr zu entwickeln und so blieb es beim 2:1.

 

Nächsten Samstag um 15.30 gegen den TSV Dettingen (Erms) soll dann für die zuhause noch ungeschlagenen Derendinger der zweite Saisonsieg her.

 

Es spielten: Jonathan Steffen, Emre Bas, Felix Bacher, Bstian Fischer, Niklas Hegele, Jean Rückheim
Armand Ligouis, Daniel Lutz, Steffen Riedinger, Marcel Schillhorst, Mustafa Osmanavic

Es fehlten: Chris Schukalski, Niklas Ackermann, Max Untraut, Marcel Flamm

 

Bericht: Niklas Ackermann

TVD - SGM Eichenberg

Samstag/29.9.2012/15.30 Uhr


Bezirkstaffel Alb/3.Spieltag

 

1 Punkt für den TVD gegen die SGM Eichenberg

 

Im heutigen Spiel gegen die SGM Eichenberg wollte der TV Derendingen seine Niederlage gegen die TUS Metzingen vergessen machen. Die ersten Spielminuten gingen klar an den TVD, doch ab der 10.Minute gab der TVD die Kontrolle wieder aus der Hand. Bälle wurden nur noch nach vorne geschlagen, keine Ballkombinationen über mehr als 3 Stationen. Kurz vor der Halbzeit gingen dann die Gäste noch nach einem Freistoß mit 1:0 in Führung.


In der zweiten Halbzeit versuchten die Derendinger alles und Max Untraut konnte nach einem Freistoß zum 1:1 einköpfen. In den folgenden Minuten drückte der TVD auf die Führung, doch konnten keine zwingenden Chancen erspielt werden. Nach einem strittigen Zweikampf im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die SGM, die diesen auch sicher verwandelten. Doch der TVD schlug sofort zurück und erneut konnte Max Untraut nach einem Freistoß den 2:2 Endstand erzielen.

 

Fazit: Mit einer schlechten ersten Halbzeit und einer besseren zweiten Halbzeit kann man mit dem Punkt eigentlich zufrieden sein, obwohl heute wieder mehr für die A-Junioren drinnen gewesen wäre.

 

Am nächsten Samstag (15.30 Uhr, TSG) wartet mit der TSG Tübingen ein Meisterschaftsaspirant auf den TV Derendingen. Hier muss eine deutliche Leistungssteigerung her, um punkten zu können.

 

Es spielten: Steffen Jonathan, Ackermann Niklas, Bas Emre, Bacher Felix, Fischer Bastian, Flamm Marcel, Hegele Niklas, Rückheim Jean
Ligouis Armand, Lutz Daniel, Riedinger Steffen, Schillhorst Marcel, Osmanavic Mustafa,
Untraut Max

Verletzt fehlte: Schukalski, Chris

 

Geschrieben von Niklas Hegele

 

 

 

 

 

TuS Metzingen - TV Derendingen 4:0

TV Derendingen deklassiert!

 

Nach einem guten 1. Saisonspiel gegen den TSV Sondelfingen am 1. Spieltag und dem glücklichen Pokalsieg in Ofterdingen bekam der TVD die 1. Saisonniederlage.

 

Gleich zu Beginn zeigte sich der TUS Metzingen sehr selbstbewusst und spielte offensiv und fair,während sich der TVD kaum wehrte und jeden Ball dem Gegner in die Füße spielte.

 

Die Gastgeber hatten in der 1. Halbzeit noch viel Pech, als sie mehrmals Pfosten und Latte trafen, während sich der TVD nur eine Chance durch Jean Rückheim erarbeitete, der diese jedoch vergab und am Tor vorbei schoss.

 

Lediglich Torspieler Jonathan Steffen brachte in der ersten Halbzeit seine Leistung.

 

In der 2. Halbzeit brach dann der TVD völlig ein und verlor nach mehreren Fehlpässen mit 0:4.

Nächste Woche spielen die A-Junioren des TVD zuhause gegen SGM Eichenberg 1.

Da kann man das letzte Spiel wieder gut machen .Wir hoffen , dass wir uns am kommenden Samstag den 29.09.2012 um 15:30 Uhr viel besser präsentieren können..

 

Es spielten:

Ackermann Niklas, Bas Emre, Bacher Felix, Fischer Bastian, Flamm Marcel, Hegele Niklas, Rückheim Jean

Ligouis Armand, Lutz Daniel, Riedinger Steffen, Schillhorst Marcel, Steffen Jonathan, Osmanavic Mustafa

Untraut Max

Beim diesem Spiel fehlte uns unser Mitspieler Schukalski Chris

 

 

Bericht: Rückheim Jean