Ein unvergessliches Wochenende für unseren Max Kalk beim DFB.

Großer Bahnhof für unseren Fairplay Jahressieger Max Kalk vom TV Derendingen. In Mainz gab es die Urkunde vom DFB-Präsidenten Grindel, dann ging es zum Länderspiel nach Kaiserslautern. Außerdem durfte er am Samstag auf Einladung als Gast beim Aktuellen Sportstudio des ZDF teilnehmen.

Max Kalk als Jahressieger im FairPlay vom WFV geehrt

Derendingen, 15.08.2017

Es war der 04.09.2016 -1. Spieltag Kreisliga B5 Alb – und unsere 2. Mannschaft trat beim TSV Hagelloch an. Mitte der zweiten Halbzeit gab es einen Eckball für den TV Derendingen, wie gewohnt ging der großgewachsene und als kopfballstark bekannte Innenverteidiger Max Kalk mit in den gegnerischen Strafraum. An sich nichts ungewöhnliches, auch nicht, dass er das Tor zum 1:0 für unseren TVD  erzielt, doch irgendwas ging da nicht mit rechten Dingen vor sich. Nach kurzer Bedenkzeit ging Max von sich aus auf den Schiedsrichter zu und beichtete, dass er das Tor mit der Hand erzielt habe und es nicht zählen dürfe. Der Schiedsrichter annullierte das Tor und es ging mit 0:0 weiter. Endergebnis war ein 1:0 Sieg für den TSV Hagelloch.

Rückblickend betrachtet hat Max mit dieser fairen Geste dem TSV Hagelloch den Aufstieg ermöglicht, denn am Ende der Saison wurden die Hagellocher mit einem Punkt Vorsprung Meister und durften in die Kreisliga A aufsteigen.

Als Belohnung für das Vorbildliche handeln und FairPlay wurde Max am gestrigen Tag als Jahressieger für FairPlay vom WFV geehrt. Mit Kamerateam, dem ehemaligen Bundesligaschiedsrichter und inzwischen für den WFV engagierten Knut Kircher und einem Smart, welche die FairPlay Aktionen des WFV unterstützen, fand die Preisverleihung im Rahmen eines Testspiels gegen den TSV Hagelloch statt.

Als Würdigung darf Max nun zum Länderspiel Anfang September nach Kaiserslautern inkl. Übernachtung und einer weiteren Preisverleihung in Mainz.

Das in diesem Rahmen ausgetragene Testspiel musste leider nach 10 Minuten auf Grund von Sintflutartigen Regenfällen und Gewitter beim Stand von 1:0, dieses Mal für den TVD, abgebrochen werden.

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden, dem TSV Hagelloch der sich sofort bereit erklärte zur Ehrung und dem Testspiel anzutreten und natürlich auch bei Max Kalk für seine faire Aktion!