22. Spieltag: TVD II - TSV Hagelloch 3:1 (1:2)

Mit einer sehr guten Leistng verabschiedete sich unsere II. Herrenmannschaft in die Sommerpause. Hagelloch ging zweimal in Führung durch Mittelstürmer Philipp Fritz, doch der TVD konnte jeweils zum Unentschieden ausgleichen, durch Tore von Tim Jacob und Bashar Ahmad. Jonas Neurath brachte den TVD in der 71. Minute durch einen Kopfballtreffer mit 3:2 in Führung, doch TSV-Mittelfeldspieler Christopher Winter glich in der 88. Minute zum 3:3 Endstand aus. In der 90. Minute gab es einen Handelfmeter für den TVD, doch Bashar Ahmad schoß leider über das Tor Dennoch darf der TVD mit der gezeigten Leistung mehr als zufrieden sein.

20. Spieltag: TVD II - SV Oberndorf  2:2 (0:1)

Bericht Schwäbisches Tagblatt:

Der Relegationsplatz zwei, den der SV Oberndorf lange belegte, ist nach dem 2:2 gegen den TV Derendingen II weg. Wenigstens der Trainer bleibt aber erhalten, denn Christos Mergianlis hat in Oberndorf für ein weiteres Jahr verlängert. Entscheidend für das Oberndorfer Auftreten in Derendingen war das 0:4 in der vergangenen Woche gegen die TSG Tübingen II. "Die TSG ist so stark, da ist es utopisch zu glauben, dass wir da dran bleiben können", sagte Oberndorfs Bülent Uguzer nach dem Spiel in Derendingen. Dass Oberndorf die Saison abgehakt hat, wurde am Auftreten in Derendingen deutlich. Während die abstiegsbedrohten Derendinger mit Engagement und Leidenschaft antraten, vermisste man diesen unbedingten Willen bei den Oberndorfern. Dagegen ist der SV Hailfingen nach dem 0:7 in Neustetten nicht mehr zu retten und muss absteigen.

TV Derendingen II - SV Oberndorf 2:2 (0:1). 0:1 (45.+1) Sailer, 1:1 (73.) Untraut, 2:1 (77.) Jacob, 2:2 (80.) Stöckle.

19. Spieltag: TGV Entringen - TVD II  2:0 (0:0)

Nach vier Siegen und einem Unentschieden ist die Erfolgsserie beim TVD gerissen. TGV-Stürmer Mike Kittel schickte mit seinen beiden Treffern den TVD mit einer Niederlage nach Hause.

18. Spieltag: TVD II - SV Pfrondorf II 2:2 (1:0)

Nach dem Spiel wurde Blacky Erwin Schwarz überrascht von unserer Vereinspräsidentin mit einer Ehrung für 40 Jahre Mitglied beim TVD. (Bild TVD)

weitere Bilder>>

Unsere II. Mannschaft belohnte sich heute nach einer sehr guten Leistung mit einem 2:2 Unentschieden gegen den Tabellenvierten SV Pfondorf II, die sich noch Hoffnung auf einen Relegationsplatz für den Aufstieg machten. Dieses Unentschieden ist für die Gäste zu wenig im Gegensatz für den TVD, der mit dem Punkt sehr gut leben kann.

Jürgen Graeff brachte Derendingen in der 16. Minute in Führung. Pfrondorf wurde in der zweiten Hälfte stärker und drehte das Spiel und sah nach dem 1:2 Führungstreffer  in der 81. Minute wie der sichere Sieger aus, doch der TVD konnte in der 88. Minute durch ein Tor von Max Kalk den nicht unverdienten 2:2 Ausgleichstreffer erzielen.

16. Spieltag: TVD II - TV Belsen II 3:0 (1:0)

In der Herren Kreisliga holte unsere zweite Herrenmannschaft gegen den TV Belsen II einen ganz wichtigen 3:0 (1:0) Sieg und sind vom Relegationsplatz um den Klassenerhalt weiter wggerückt. Johnny Ramirez Briones, Tim Jacob und Max Kalk erzielten die Tore für den TVD. So können Sie nächste Woche beruhigt zum Tabellenletzten SV Hailfingen fahren.

 

 

Aufstellung TVD: Neurath, Landkammer (30. Knecht), Kalk, Graeff, Friedrichs, Ramirez Briones, Herr, Ahmad (60. Braun), Bacher, Jacob (80. Mutschler), Reich

13. Spieltag: TVD II - SV Neustetten 4:2 (2:1)

Einen ganz wichtigen Sieg holte unsere II. Mannschaft gegen den SV Neustetten und gab die rote Laterne ab und hat wieder den Anschluß an das hintere Mittelfeld geschafft. Der TVD war von Anfang an sehr präsent und ging folgerichtig nach Toren von Niklas Hegele (27.) und Luis Herr (39.) mit 2:0 in Führung. Auch der Anschlußtreffer in der 44. Minute durch Bastian Siebecke brachte den TVD nicht aus der Fassung. Philipp Baisch erhöhte in der zweiten Hälfte (59.) auf 3:1. Zwei Minuten vor Schluß verkürzte Neustetten durch Matthias Ehing zwar noch, doch Jonas Konzelmann sorgte in der letzten Minute für den 4:2 Endstand.

Aufstellung TVD: Riegler, Kalk, Karrer, Amm, Herr (64. Konzelmann), Baisch, Ahmad (72. Friedrichs), Bacher, Reich (54. Jacob, 85. Potratz), Hegele, Neurath

9. Spieltag: TVD II - TSG Tübingen II 1:2 (1:1)

Benni Braun erzielt den 1:1 Ausgleich mit einem Super-Freistoß (Bild TVD)

Gut gekämpft und dennoch verloren. Hervorzuheben ist die starke Leistung vom TVD-Torhüter Jonas Neurath (sonst Feldspieler in der Abwehr), der den TVD-Stammtorhüter Florian Riegler vertrat, der sich im Training einen Mittelhandbruch zuzog. Die TSG war die spielbestimmende Mannschaft, doch ließ die TVD-Abwehr kaum Torchancen zu. Doch in der 33. Minute erzielte TSG-Stürmer Jeff Rauschenberger aus abseitsverdächtiger Situation mit einem Heber über den herauseilenden TVD-Keeper die 0:1 Führung. Derndingen war jedoch nicht geschockt und Benjamin Braun glich in der 45. Minute mit einem Freistoß aus 25 Meter zum 1:1 aus. Nach der Pause sorgte dann wiederum Jeff Rauschenberger nach einem Abwehrfehler für den 1:2 Endstand. Der TVD versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen, konnte sich aber keine nennenswerte Torchancen mehr herausspielen.