TVD II - TSV Mähringen 2:2 (2:2)

Mähringen erzielt den 1:2 Anschlusstreffer

 

Der TVD begann furios und ging in der 6. Minute durch Thomas Evers nach einer herrlichen Vorlage von Florian Landkammer mit 1:0 in Führung. Nach 13 Minuten flankte Jürgen Graeff von links in die Mitte, TVD Stürmer Salvatore Cornemella köpfte unhaltbar aus 6 Meter Entfernung zum 2:0 ein und der TVD sah wie der sichere Sieger aus. Aber die Mähringer wehrten sich und konnten nach zwei katastrophalen Abwehrfehlern noch vor der Pause durch Tore von Boris Böttle und Frederic Wohnus zum 2:2 ausgleichen. Es blieb beim letztendlich gerechten Unentschieden mit dem nur die Gäste zufrieden sein können, denn der TVD ist nun nur noch punktgleich (aber mit dem besseren Torverhältnis) mit dem SSC Tübingen. Einer von beiden muss in die Relegation um den Abstieg.Am nächsten Sonntag muss unbedingt beim Tabellenletzten ASV Pfäffingen ein Sieg her.

 

weitere Bilder>>

TVD II _ SV Unterjesingen

Der überragende TVD-Torhüter hat grossen Anteil am Unentschieden

Unsere Zweite erkämpfte sich mit einer sehr disziplinierter Leistung ein 1:1 Unentschieden gegen den Mitfavoriten in der Kreisliga B dem SV Unterjesingen.

In der 51. Minute ging der TVD durch ein Tor von Sebastian Braun mit 1:0 in Führung. Die Antwort der Gäste kam jedoch prombt, eine Minute später fiel der 1:1 Ausgleich durch ein Tor von Martin Romer. Unsere Elf konnte allerdings das Unentschieden halten. TVD-Torhüter Daniel Baumann, der längere Zeit verletzt nicht spielen konnte, hatte mit einer ganz starken Leistung grossen Anteil an dem Punktgewinn.

 

weitere Bilder>>

 

Aufstellung: Daniel Baumann, Felix Wiemann, Florian Landkammer, Jonas Schmid, Benjamin Braun, Alexander Rauscher, Christian Kademann, Francesco Cuttaia, Sebastian Braun, Daniel Schuler (90. Max Amm), Malte Friedrichs (76. Henning Schörfler)

5.Spieltag: TVD II - Azzurri Mössingen 1:3 (1:1)

Foulelfmeter: Frenchi trifft nur die Querlatte

Nach gutem Start unterliegt unsere II. Mannschaft noch mit 1:3. Sebastian Kiefer brachte unsere Elf in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. Noch vor der Halbzeit konnten die Azzurris durch Guiseppe Ferillo zum 1:1 ausgleichen.

 

Nach der Pause konnte Fabrizio Piccolo (61.) und Edwin Farkas (76.) den 1:3 Endstand erzielen. In der 89. Minute hatte Francesco Cuttaia die Chance mit einem Foulelfmeter den Anschlusstreffer zu erzielen, aber der Gäste-Torhüter hielt den Strafstoss, doch der Elfmeter musste wiederholt werden. Auch die zweite Chance vergeigte Francesco, diesmal landete sein Schuss an der Querlatte.

3.Spieltag: TVD II - TSV Altingen 0:1 (0:1)

Stani Pantic hält Freistoss

 

Unsere II. Mannschaft unterliegt dem TSV Altingen durch ein Tor vom TSV-Stürmer Gunnar Wiklov.

In der letzten Spielminute zeigte der Schiedsrichter dem TVD-Spieler Benjamin Braun die rote Karte wegen Beleidigung.

 

 

Weitere Bilder unter Galerie

 

 

Aufstellung TVD: Stanislav Pantic, Christian Kademann, Malte Friedrichs, Jonas Schmid, Patrick Schröder, Alexander Rauscher (39. Kevin Fröhlich), Malte Fischer (46. Benjamin Braun), Francesco Cuttaia, Sebastian Braun, Andreas Buchholz, Richard Maier (39. Alexander Kappes)

 

TSV Hirschau - TV Derendingen II 10:0 (4:0)

2.Spieltag: So. 04.09.2011

 

Im Schwäbischen Tagblatt steht:

 

TSV Hirschau siegt mit 10:0

 

Im zweiten Saisonspiel demonstrierte der TSV Hirschau beim 10:0 gegen den TV Derendingen II seine neue Offensivstärke: Mit Nedim Husakovic, Esad Huskic, Evangelos Aroutsidis und Tim Schiebel gelang vier Spielern ein Doppelpack.

 

Aufstellung TVD: Stanislav Pantic, Daniel Schuler (45. Samir Bethedid), Benjamin Braun, Max Amm (60. Frank Riderer), Jonas Schmid, Christian Kademann, Alexander Rauscher, Andreas Buchholz, Malte Fischer, Francesco Cuttaia, Richard Maier 

 

TV Derendingen II - TSV Dettenhausen 4:3 (2:2)

Alexander Rauscher im Kampf um den Ball, Patrick Schröder und Benny Braun versuchen zu helfen

1.Spieltag: So. 29.08.2011

 

In einem verrücktem Spiel ging der TVD nach Toren von Richard Maier (4.Min.) und Christian Kademann (21.) mit 2:0 Führung und sah wie der sichere Sieger aus. Doch die Gäste aus Dettenhausen schlugen zurück und konnten noch vor der Halbzeit durch Tore von Marcel Burkhardt (22.) und Sven Löffler (33.) zum 2:2 ausgleichen.

 

In der 60. Minute erzielte VFL-Spieler Koray Montagna die 2:3 Führung für die Gäste. Doch der TVD kämpfte sich zurück und konnte das Spiel wieder zu seinen Gunsten drehen. Sebastian Schelle (60.) und Christian Kademann erzielte die Tore zum 4:3 Endstand.

 

Weitere Bilder vom Spiel unter Galerie

 

Aufstellung TVD: Stanislav Pantic, Benjamin Braun, Patrick Schröder, Benjamin Klett, Christian Kademann, Max Amm, Sebastian Schelle, Francesco Cuttaia, Samir Bethedid (46. Malte Fischer), Richard Maier (87. Jonas Schmid), Alexander Rauscher