Saison 2016/17

22. Spieltag: TVD II - TGV Entringen 0:4 (0:1)

Unsere II. Herrenmannschaft verlor deutlich in der Kreisliga B zu Hause mit 0:4 gegen den Tabellendritten TGV Entringen und fiel in der Abschlusstabelle auf den 10. Platz zurück. TGV-Stürmer Burak Basarir gelang zwischen der 67. und 78. Minute ein lupenreiner Hattrick zum 0:4 Endstand.

 

Tore: 0:1 (5.) Lopergolo. 0:2 (67.) 0:3 (73.) 0:4 (78.) Basarir

 

Aufstellung: Lautenbach, Karrer, Knecht (78. Braun), Binder (59. Landkammer), Neurath, Amm (66. Huber), Cuttaia, Röhl, Jacob, Reich, Friedrichs (60. Maurer) 

21. Spieltag: Eintracht Rottenburg - TVD II  5:2 (2:1)

Die frühe Führung durch ein Tor von Malte Friedrichs in der 1. Minute konnte unsere II. Mannschaft nicht lange halten. Eintracht Rottenburg drehte das Spiel zur 5:1 Führung. Philipp Baisch verkürzte noch auf den 5:2 Endstand.

 

Tore: 0:1 (1.) Friedrichs, 1:1 (29.) Spago, 2:1 (38.) Wyrwich FE.), 3:1 (50.) Dettenrieder, 4:1 (60.) Manevski, 5:1 (72.) Hergüngezer, 5:2 (77.) Baisch)

 

Aufstellung: Lautenbach, Baisch, Wimber, Cuttaia, Neurath, Amm, Brüchert, Bacher, Völkerath, Reich (80. Braun), Friedrichs (27. Huber)

20. Spieltag: TVD II - SV Oberndorf 1:1 (1:0)

Mit einem Unentschieden musste sich unsere II Herrenmannschaft zufrieden geben. Jonas Neurath brachte den TVD mit 1:0 in Führung. Den Ausgleichstreffer für die Gäste erzielte Marc Biesinger. In der 87. Minute musste Simon Lang nach gelb/rot das Spielfeld vorzeitig verlassen.

 

Aufstellung: Lautenbach, Baisch (65. Stratz), Jacob (33. Friedrichs), Binder, Neurath, Amm, Krumm, Lang, Untraut, Wimber (51. Bacher), Cuttaia

19. Spieltag: SSC Tübingen II - TVD II 4:3 (2:2)

Trotz zweimaliger Führung unterlag die II. Herrenmannschaft im Stadtduell beim SSC Tübingen II. Jonas Neurath und Felix Bacher brachten den TVD zweimal in Führung. Die Nordstädter drehte jedoch in der 2. Halbzeit die Begegnung auf 4:2. Basti Braun konnte noch zum 4:3 Endstand verkürzen.

 

Tore: 0:1 (5.) Neurath, 1:1 (20.) El-Hamaydi, 1:2 (43.) Felix Bacher, 2:2 (45.)Johannes Bacher, 3:2 (48.) El-Hamaydi, 4:2 (52.) Johannes Bacher, 4:3 (81.) Sebastian Braun

 

Aufstellung: Maurer, Baisch, Stratz, Jacob, Neurath, Amm (22. Wimber), Binder, Bacher, Reich, Friedrichs (37. Untraut, 58. Braun), Brüchert

18. Spieltag: SV Pfrondorf II - TVD II  2:3 (1:2)

Die schnelle 1:0 Führung der Gastgeber (4.Min.) schockte den TVD nicht. Maximilian Untraut (18.) und Malte Friedrichs (23.) drehten das Spiel noch vor der Halbzeit. Jonas Neurath erhöhte in der 60. Minute auf 1:3. Pfrondorf konnte noch auf 2:3 verkürzen aber unsere Jungs verteidigten die Führung bis zum Schlußpfiff.

17. Spieltag: TSV Lustnau II - TVD II

Felix Bacher erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zum 1:1 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte waren die Lustnauer effektiver und sorgten mit zwei Treffern für den verdienten 3:1 Sieg.

16. Spieltag: SV Neustetten  2:1 (1:0)

Auch für unsere II. Herrenmannschaft lief es nicht gut. Jonas Neurath erzielte in der 67. Minute den 1:1 Ausgleichstreffer, doch in der 89. Spielminute mussten sie noch den 2:1 Gegentreffer hinnehmen und ohne Punkt nach Hause fahren. 

15. Spieltag: SV Hailfingen - TVD II

Bericht folgt!

14. Spieltag: SV Weiler - TVD II 4:1 (1:0)

Tore: 1:0 (40.) Michael Merk, 1:1 (50.) Maximilian Untraut, 2:1 (60.) Michael Merk, 3:1u. 4:1 (63./68.) Marc Maier

 

Aufstellung TVD: Lautenbach, Baisch, Stratz, Brüchert, Karrer, Herr (37. Braun, 88. Maurer), Amm (72. Huber), Bacher, Untraut, Reich, Knecht

13. Spieltagt: SV Unterjesingen - TVD II 2:4 (2:0)

Gratulation an unsere II. Herrenmannschaft. Sie drehte einen 2:0 Halbzeitstand noch in einen 2:4 Sieg. Trainer Basti Braun scheint in der Halbzeit die richtigen Worte an unsere Jungs gefunden zu haben. David Reich erzielte den Anschlusstreffer zum 2:1 (48.) In der 71 Minute fiel der Ausgleichstreffer durch ein Eigentor. Simon Lang (79.) und Jonas Neurath (81.) sorgten mit einem Doppelschlag für den 2:4 Auswärtserfolg.

 

Der TVD ist nun mit 19 Punkten und 27:27 Toren auf den 6. Tabellenplatz vorgerückt.

 

Aufstellung TVD: Lautenbach, Baisch, Stratz, Brüchert, Cuttaia, Neurath, Amm, Bacher, Jacob (34. Braun, 90. Maurer), Reich, Lang

12. Spieltag: TVD II - TSV Hagelloch 4:3 (1:1)

Eigentor von Mittellinie:

Fußball-Kreisliga B 5 Hagelloch verpasst nach 3:4 den Sprung an die Spitze.


In der 23. Minute nahm das Unheil für den TSV Hagelloch in Derendingen seinen Lauf. Christoph Denneler spielte von der Mittellinie den Ball zurück zu seinem Torhüter. Der schlug über den Ball und es stand 1:0 für Derendingen II. Hagelloch ließ sich davon zwar nicht vom Kurs abbringen und ging in der Folge 3:1 in Führung. "Ab der 65. Minute hatte ich aber das Gefühl, dass die kräftemäßig einbrechen", sagte Derendingens Trainer Sebastian Braun. "Ich hatte heute eine sehr gute Bank, habe dann entsprechend ausgewechselt und weil meine Jungs bis zur 90. Minute Vollgas geben haben wir das Spiel noch gedreht", beschrieb Braun seine Sicht der Dinge beim 4:3.

 

 

11. Spieltag: TVD II - SV Unterjesingen  3:0 (1:0)

Überraschend hoch besiegte die II. Mannschaft den SV Unterjesingen mit 3:0. Tobias Maurer brachte den TVD in der 30. Minute mit einem Schuß aus dem Gewühl mit 1:0 in Führung, Malte Friedrichs erhöhte in der 70. Minute mit einem scharfen Heber über den Gäste-Torhüter ins lange Eck auf 2:0. Andreas Buchholz machte es ihm vier Minuten später nach und erzielte ebenfalls von halbrechts mit einem Heber in die lange Ecke den 3:0 Endstand.

 

Aufstellung: Lautenbach, Binder, Karrer, Bacher, Baisch (54. Buchholz), Neurath, Krumm, Untraut (48. Friedrichs) Reich, Lang (61. Amm) Maurer (61. Jacob)

10. Spieltag: TGV Entringen - TVD II  2:1 (0:0)

Unsere II. Herrenmannschaft unterlag beim TGV Entringen. Den Anschlußtreffer zum 1:2 erzielte Paul Poddig, zum Ausgleich reichte es leider nicht mehr.

 

Aufstellung: Maurer, Hegele, Stratz, Bacher (38. Cuttaia 55. Buchholz), Reich, Poddig, Ligouis, Krumm, Untraut (73. Braun), Fröhlich

9. Spieltag: TVD II - Eintracht Rottenburg 4:1 (1:0)

Sahnetag für den TVD. Jonas Neurath war der Überragende Spieler, der alle vier Tore erzielte.

 

Aufstellung: Lautenbach, Bacher, Reich, Binder, Neurath, Jacob (60. Maurer), Lang (80. Baisch), Röhl, Krumm, Untraut (42. Herr), Stratz

8. Spieltag: SV Oberndorf - TVD II  0:1 (0:0)

Einen wichtigen Auswärtssieg holte unsere II. Herrenmannschaft brim SV Oberndorf. Das Tor des Tages erzielte Jonas Neurath.

Aufstellung: Meissner, Stratz, Karrer, Brüchert, Neurath, Maurer (62. Völkerath), Seb.Braun (67. Lautenbach), Wohnus (75. Gartiser), Reich, Friedrichs, Bacher 

7. Spieltag: TVD II : SSC Tübingen II  1:4

Bericht folgt!

6. Spieltag: TVD II - SV Pfrondorf II  1:4 (0:1)

Unsere II. Herrenmannschaft schwächelte am heutigen Tag. Sie mußte eine deftige 1:4 (0:1) Niederlage gegen den SV Pfrondorf II hinnehmen. Francesco Cuttaia erzielte den Treffer für den TVD mit Foulelfmeter.

 

Tore: 0:1, 0:2 (25.u61.) Badalli, 1:2 (67. He) Cuttaia, 1:3 (75. FE) Hennings, 1:4 (89.) Marschall

Aufstellung TVD: Meissner, Baisch (57. Kalk), Cuttaia, Jacob (75. Friedrichs), Binder, Neurath, Amm, Wohnus (61. Braun,Seb.), Untraut, Reich, Bacher

5. Spieltag: TVDII - TSV Lustnau II  3:2 (2:1)  

1. Saisonsieg

 

Tore: 1:0 (2.) Jacob, 2:0 (11.) Jacob, 2:1 (22.) Köhler), 3:1 (88.) Jacob, 3:2 (89.) Bothe

Aufstellung: Meissner, Baisch, Röhl (34. Brüchert), Jacob, Binder, Knecht, Amm, Herr (34. Friedrichs), Reich, Bacher, Krumm

 

 

4. Spieltag: TVD II - SV Neustetten 0:1 (0:1)

Unnötige und ärgerliche Niederlage gegen den SV Neustetten. Wieder war es einmal Neustettens Stürmer-Legende Jens Liedtke der in der 24. Minute für die Entscheidung sorgte 

3. Spieltag: TVD II - SV Hailfingen  3:3 (0:2)

Unsere II. Herrenmannschaft sah im Spiel in der Kreisliga B gegen den SV Hailfingen eine Viertelstunde wie der sichere Verlierer nach einem 0:3 Rückstand aus, konnte aber nach einer fulminanten Aufholjagd noch zum 3:3 Endstand ausgleichen. Die Tore erzielten für den TVD: 1:3 (75.) Felix Röhl, 2:3 (82.) Malte Friedrichs, 3:3 (89.) Felix Röhl.  

2. Spieltag: TVD II - SV Weiler 2:4 (0:2)

Bericht Schwäbisches Tagblatt:

 

Der "Dicke" trifft zum 4:2

 

Schon nach zwei Spieltagen scheint es, dass der Wechsel des SV Weiler von der Kreisliga B 4 in die B 5 dem Club nicht geschadet hat. Nach dem 4:2 beim TV Derendingen II belegt Weiler den zweiten Tabellenplatz. Nach 46 Minuten führte Weiler schon mit 3:0 und das Spiel schien entschieden. Die danach vom SVW an den Tag gelegte Passivität wurde von den Derendingern dann fast bestraft, weil es nach dem plötzlichen 2:3-Anschluss nochmals eng wurde. "Am Schluss hat dann Michi Merk nochmals den Turbo gezündet und "der Dicke" hat eingeschoben", schilderte Weilers Pressesprecher Wolfgang Müller sein eigenes Tor zum 4:2-Endstand mit einem Schuss Selbstironie.

 

TV Derendingen II - SV Weiler 2:4 (0:2). 0:1 (18.) Michael Merk, 0:2 (22.) , 0:3 (46.) Marc Maier, 1:3 (65.) Cuttaia (Foulelfmeter), 2:3 (81.) Herr, 2:4 (88.) Wolfgang Müller.

1. Spieltag: TSV Hagelloch - TVD II 1:0 (0:0)

Leider kehrte unsere Zweite zur Saisoneröffnung mit einer 1:0 Niederlage von Hagelloch zurück. Dabei erzielte Max Kalk den Führungstreffer für den TVD, Hagelloch protestierte und Max Kalk gab nach Nachfrage vom Schiedsrichter zu, den Ball mit der Hand berührt zu haben. So sieht Fairplay aus! Philipp Fritz erzielte den 1:0 Endstand in der 57. Minute für die Gastgeber.

 

Aufstellung TVD: Lautenbach, Neurath, Kalk, Binder, Böhl, Knecht, Wohnus (75. Brüchert), Baisch (58. Friedrichs), Reich, Herr, Bacher (38. Landkammer)

Bezirks-Pokal: SV Hailfingen II - TVD II 2:8 (0:1)

Durch einen überraschend hohen 8:2 Sieg hat sich unsere II. Mannschaft in die 3. Runde des Bezirks-Pokals geschossen.

Tore: (0:1). 0:1 (40.) Röhl, 0:2 (47.) Cuttaia, 0:3 (50.) Knecht, 0:4 (55.) Röhl, 0:5 (63.) Knecht, 0:6 (75.) Jacob, 0:7 (86.) Röhl, 1:7 (87.), 2:7 (89.), 2:8 (90.+3) Braun.

Aufstellung: Lautenbach, Wohnus. Kalk. Neurath, Knecht (78. Braun), Gartiser (46. Binder), Cuttaia, Röhl, Jacob (73. Friedrichs), Reich, Bacher

Bezirk-Pokal: TVD II - TSV Dettenhausen 5:3 (1:1)

Gratulation an unsere II. Herrenmannschaft.

Mit 5:3 ( 1:1, 1:1) nach Elfmeterschießen setzte sich unsere II: Mannschaft im Bezirkspokalspiel gegen den VFL Dettenhausen durch und ist eine Runde weiter. Unsere Torwart-Ikone Vincent Meissner hielt dabei die ersten beiden Elfmeter und war der Held des Tages