2. Spieltag: TVD II - SG Griesingen  2:2 (0:1)

Mit einem 2:2 (0:1) Unentschieden musste sich unsere II. Frauenmannschaft zufrieden geben. Die Gäste gingen zweimal in Führung, die Ausgleichstreffer erzielte jeweils Marlene Knecht.

 

Tore: 0:1 (43.) Jana Niemitz, 1:1 (53.) Marlene Knecht, 1:2 (56.) Sabrina Ströbele, 2:2 (70.) Marlene Knecht

 

Aufstellung TVD: Klingler, Hartleib, Dellatre, Vermehren, Straub, Knecht, Grunwald, Barth, Rothfuß (58. Meike Bessner), Tatjana Bessner, Scheufen (51. Krauß)

Achtelfinale Bezirkspokal: TSV Dettingen/Erms : TVD II 2:4 (0:1)

Im Achtelfinale des Bezirkspokals traf der TV Derendingen II am Mittwoch-Abend auf den TSV Dettingen/Erms. Unsere Damen begannen stark und spielten sich gleich zu Beginn einige Chancen heraus. In der 11. Minute konnte Marlene Knecht im Strafraum nur noch durch ein Foul gestoppt werden, den anschließenden Elfmeter verwandelte Tatjana Bessner sicher. Im Anschluss ging das anfängliche Tempo ein wenig verloren und auch die Dettinger Damen konnten sich Chancen herausspielen, wurden kedoch von der Derendinger Abwehr oder der Torfrau rechtzeitig gestoppt. Kurz vor der Halbzeit hatten sie ihre beste Chance nach einem Eckball, Noemi Barth konnte den Ball aber noch auf der Linie klären.
Nach der Halbzeit konnte Cosima Schneider den Ball in der 50. Minute zum umjubelten 2:0 im Tor unterbringen. Kurz darauf holte jedoch die Dettinger Stürmerin geschickt einen Elfmeter heraus, nachdem sie von unseren beiden Innenverteidigern attackiert wurde. So kam Dettingen zum 1:2-Anschlusstreffer. Unsere Damen machten gleich weiter und erzielten durch Marlene Knecht, die alleine auf das Dettinger Tor zulaufen konnte, das 1:3. Die Freude währte allerdings nur kurz, schon 2 Minuten später erzielten die Dettinger erneut den Anschlusstreffer. In Folge dessen wurde das Spiel etwas hektischer, Dettingen wollte unbedingt den Ausgleich, aber Derendingen ließ nicht viel zu. In der 84. Minute viel dann die endgültige Entscheidung für den TVD durch einen weiteren Treffer von Cosima Schneider.
Auf diese Leistung gilt es nun aufzubauen und am Samstag gegen Griesingen auch in der Liga die ersten Punkte zu holen.

 

Tore: 0:1 (11.) Tatjana Bessner, 0:2 (56.) Cosima Schneider, 1:2 (54.) Wittmann, 1:3 (57.) Knecht, 2:3 (59.) Riexinger, 2:4 (84.) Schneider

 

Aufstellung: Klingler, Hartleib, Rothfuß (82. Wolkenhauer), Straub, Fischer (61. Vermehren), Schneider, Knecht, Grunwald, Barth, Tatjana Bessner, Scheufele

1. Spieltag: TVD II - FC Rottenburg  1:0 (1:0)

5:0 - FCR-Frauen überraschen TVD II (Bericht Tagblatt)

 

Überraschung am 1. Spieltag der Frauen-Regionenliga: Der FC Rottenburg, im Vorjahr nur knapp dem Abstieg entronnen, siegte beim TV Derendingen II mit 5:0 (1:0). Im anderen Derby kam die Aufholjagd des SV Oberndorf zu spät - Ofterdingen gewann mit 4:3, vor allem dank dreier Treffer von Larissa Thoms. Auf beiden Seiten blieben allerdings auch zahlreiche Chancen ungenutzt. Ofterdingen verdiente sich die Punkte insbesondere dank der ersten Hälfte.

 

Tore: 0:1 (45.) Fabich, 0:2 (49.) Paldauf, 0:3 (51.) Hess, 0:4 (56.) Saracino, 0:5 (82.) Paldauf

 

Aufstellung: Klingler, Hartleib (Wolkenhauer), Straub, Rothfuß, Krauß, Knecht, Scheufen, Grunwald (83. König), Barth (58. Fischer), Tatjana Bessner (83. Lowack), Strauss

Bezirkspokal Vorrunde: SV Unterjesingen - TVD II 2:6 (1:2)

Endlich geht es wieder los: Am Samstag, den 02. September 2017 stand für unsere zweite Damenmannschaft das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Für die erste Runde des Bezirkspokals waren sie zu Gast beim SV Unterjesingen. Unsere Mädels waren von Anfang an spielbestimmend und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Bereits nach wenigen Minuten gingen sie durch einen Treffer von Kim Meyer mit 0:1 in Führung. Leider wurden, insbesondere in der ersten Halbzeit, einige Chancen liegen gelassen. Die beiden Gegentore fielen durch zwei Standardsituationen und wurden, unter anderem durch einen Freistoß aus großer Distanz, von Angela Ogiermann in der 41' und 50' Spielminute erzielt.

In der zweiten Halbzeit ließen die Mädels des TVD jedoch nichts weiter zu und konnten das Spiel mit einem souveränen 2:6-Auswärtssieg für sich entscheiden und somit den ersten Erfolg der Saison für sich verbuchen. 

Tore: Kim Meyer (9'), (42'), (63'); Cosima Schneider (56'); Madeleine Titeux (71' – Strafstoß), Madeleine Titeux (90' + 1).

Aufstellung: Hannah Klingler – Katrin Hartleib – Anja Sailer – Lisa Straub – Noemi Barth – Lena Strauss – Miriam Rothfuß – Cosima Schneider (73' Carina Scheufen) – Kim Meyer (71' Sina Wagner) - Marlene Knecht (46' Madeleine Titeux) – Tatjana Bessner

Am 13.09.2017 steht bereits das Achtelfinale des Bezirkspokals auf dem Programm. Hier spielen wir, erneut auswärts, um 19:00 Uhr gegen des TSV Dettingen/Erms. Die Mädels unter Leitung von Trainerin Julia Mahler hoffen auf eine ebenfalls erfolgreiche Partie und zahlreiche Unterstützung der Fans.

Kommenden Sonntag erwartet unsere Frauen zunächst noch das erste Ligaspiel der Saison. Um 10:00 Uhr werden die Kickerinnen des FC Rottenburg zu Gast an der Steinlach sein.